Lkw Versicherungen

Versicherungsvergleich

Hier können Sie vergleichen ohne Angaben von persönlichen Daten oder e-Mail Adressen!

Lastkraftwagenversicherung

Ebenfalls wie bei dem Personenkraftwagen gibt es außerdem für Transporter die Kfz Haftpflichtversicherung. Ebenso kann eine Teil- oder eine Vollkaskoversicherung für den Laster versichern. Hier hat man eine Wahl zwischen einer Finanziellen Selbstbeteiligung oder einem Versicherungsvertrag gänzlich ohne finanzielle Eigenbeteiligung. Die Kaskoversicherung für ihren LKW sichert Verluste an dem kostenspieligen Verkehrsmittel ab. Ansonsten können Geschäftsinhaber eine Insassenunfallversicherung, die unterschiedliche Fahrzeugführer absichern.

Die Transporter Haftpflicht und die Kasko-Versicherung

Die PKW-Haftpflichtversicherung berechnet auch nach Kfz-Typklassen. Innerhalb einer solchen Lkw Haftpflichtversicherung wird die Versicherungsgebühr nach der PS-Stärke errechnet. Lastwagen Versicherungsgesellschaften trennen zwischen Werks- und Güterverkehr. Abhängig von dieser Zugehörigkeit wird eine WKZ ermittelt. Bei einem Werksverkehr spediert der LKW Güter die nicht Dritten gehören. Transportunternehmen verfrachten Güter gegen Entgelt. Dieses versteht man unter Güterverkehr. Vom gewerblichen Güterverkehr nochmals unterscheidet sich der einfache Pickup mit der Zulässigen Nutzlast bis zu einer t.

Weiterhin wird zwischen einem Pickup im Werk Nahverkehr und einem Transporter im Werk Fernverkehr unterschieden. Unter dem Begriff Nahverkehr verstehen die Versicherer einen Gültigkeitsbereich von 50 km um den Standort. Übrige Versicherungsunternehmen akzeptieren andererseits eine gelegentliche Nutzung des Lastzuges ebenso im Fernverkehr.

Die Lieferwagen Teilkaskoversicherung bezahlt bei:

  • Entwendung
  • Steinschlagschäden an der Windschutzscheibe
  • Haarwildschäden

Eine Pickup Vollkasko bezieht sich zudem auf Sachschäden am eigenen Laster, ebenso wenn der Lenker eine Schuld am Verkehrsunglück hat.

Güterschadenhaftpflicht

Die Ware des Lasters gilt mit der einzelnen Kfz Haftpflichtversicherung sowie auch mit einer Fahrzeugversicherung nicht abgedeckt. Nicht zuletzt auch die eigene Kasko, egal ob Teil- oder Vollkasko, bezieht sich ausschließlich auf dasjenige Kfz selbst. Für den Fall, dass bei einem Unfall die transportierten Güter geklaut werden, was passiert dann? Dadurch greift die eigene Transportversicherung, die sich demgegenüber nicht unvermeidlich auf Gefahrgut bezieht. Dazu sollte zusätzlich die Versicherung für Gefahrgut abgeschlossen werden. Die eigene Frachtführerhaftpflicht haftet bei Transportschäden bis zum Wert von 8,33 Sonderziehungsrechten. Die Frachtführerhaftpflicht wird im Handelsgesetzbuch vertragsrechtlich geregelt.

Die Fuhrparkversicherungen

Bei Fuhrunternehmen, die über drei LKWs haben, empfiehlt sich die Fuhrparkversicherung oder Flottenversicherung. Auf diese Weise kann der Versicherungsnehmer alle Lkws absichern und bis zu 45 % gegenüber der Einzelversicherung sparen. Treten hier nur wenige Schädigungen mit diesen Autos und Lastkraftwagen vor, gestatten die Versicherungsunternehmen u. a. einen Nachlass. Neben dem Umfang eines Sachschadens spielt fernerhin die Zahl der Unfälle eine wesentliche Rolle. Deswegen offerieren manche Gesellschaften hier Präventivmaßnahmen an. Dazu gehören z. B. Unfallseminare.

Dieser Pickup Versicherung Vergleich

Die Lastwagen Versicherung ist eine ganz individuelle Problematik. Dazu lohnt sich ein Pickup Versicherung Tarifvergleich in jedem Fall. Mit einem Pickup Versicherungsrechner kann jeder möglicherweise hier seine Lieferwagen Versicherungen ausrechnen und gleichermaßen einsparen.